Züri-Wildpflanzenspaziergang

17. April, 24. Mai, 30. Juni, 21. August, 6. Oktober 2019

Beim Wildpflanzenspaziergang in Zürich entdecken wir essbare Wildpflanzen an allen möglichen und „unmöglichen“ Orten-Treffpunkt: Hegibachplatz/Ecke Hegibachsstrasse vor dem Optikergeschäft Künzli-Optik

Auf der Ökowiese des Psychiatriezentrums, im Rinnstein und am Strassenrand, am Gartenzaun und entlang des Wildbachs. Die Vielfalt in und um die Stadt ist gross. Einmal gesehen, berührt und vielleicht sogar geschmeckt, können wir die wilden Pflanzen schon bald selbst erkennen, sammeln und daraus sogar eigene Wildpflanzen-Gerichte zubereiten. 

Fünf mal im Jahr geben die Wildpflanzenspaziergänge die Möglichkeit unsere Augen für die Wildpflanzen zu öffnen, die uns so viel Erstaunliches für unsere Nahrung und zur Heilung zu geben haben. 

Spannend ist auch zu erleben wie sich die Vegitation über das Jahr verändert. Wir erkennen die Pflanzen in ihren unterschiedlichen  Stadien und erhalten ein Gefühl für den Jahreskreis. 

 

 

 

 

 

 

Treffpunkt: Hegibachplatz, Ecke Hegibachstrasse, vor dem Optikergeschäft Konzil-Optik

Kosten: pro Spaziergang einzeln: 25 CHF, 24. Mai: Kollekte

 

Termine: 

Mittwoch, 17. April, 17.30-19.30 Uhr

Freitag, 24. Mai, 18 - 20 Uhr  (im Rahmen vom Festival: AbenteuerStadtNatur-linkProgramm gesamtes Festival AbenteuerStadtNatur, s.u.)

Sonntag, 30. Juni, 10-12 Uhr 

Samstag, 13. Juli Wildkräuterkochkurs Zürich, link hier

Mittwoch, 21. August, 18-20 Uhr 

Sonntag, 6. Oktober, 10-12 Uhr 

 

 

SONDERVERANSTALTUNG am 1. Mai 2019 in Zürich

 

Wildnahrung: Was Bäume und Sträucher uns bieten

 

Bei den heimischen Bäumen ist vor allem die Speiselaubnutzung interessant. Sie hat eine lange Tradition, die heute fast ganz vergessen ist.

Laub- und Nadelpulver lassen sich vielfaltig in der Wildpflanzenküche verwenden.

Auch Eicheln gehörten sehr lange als Getreide in vielen Teilen der Erde zur menschlichen Grundnahrung.

 

Inzwischen ist sehr viel Wissen verloren gegangen. Es lohnt sich einiges von der Welt der Futter- und Speiselaubkultur wieder zu entdecken, mitzunehmen und weiterzugeben.

 

Bei diesem Kurs werden wir Bäume und Sträucher kennenlernen und ihr Laub zu einer einfachen Mahlzeit verarbeiten und verkosten. Die TeilnehmerInnen erhalten zudem ein schriftliches Handout. 

 

mit: Markus Scheiwiller, Forstwart, Naturgartenfachmann, NGL

Treffpunkt: Hegibachplatz, Zürich - wir machen eine Exkursion entlang des Wildbaches Hirslanden.

 

Kosten: 85 CHF 

Zeit: Mittwoch, 1. Mai 2019, 14-17.30 Uhr

 


Download
Programm Festival AbenteuerStadtNatur in Zürich vom 24.-26. Mai 2019
ASN_Programm__2019_GzD 2-komprimiert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB